Exzellenzzentrum Atmosphärentechnik

Ipsen Atmosphärenöfen - designt und gebaut im Exzellenzzentrum Kleve - werden für konventionelle Verfahren der Wärmebehandlung eingesetzt, also zum Härten, Vergüten, Aufkohlen, Carbonitrieren, Nitrocarburieren, Blankanlassen und Glühen. Ihre Technik zeichnet sich durch einfaches Design und vergleichsweise geringe Kosten aus. Zu den kontinuierlichen Systemen gehören Durchstoß-, Drehherd- und Ringherdöfen sowie endotherme Generatoren.
Atmosphärentechnik